Fristlose Kündigung wegen beharrlicher Pflichtverletzung

Das Weisungsrecht des Arbeitgebers umfasst neben den vertraglichen Hauptpflichten von Zeit, Ort und Inhalt der Arbeitsleistung auch das sonstige Arbeits- und Ordnungsverhalten des Arbeitnehmers, und ist – außer bezüglich des Ordnungsverhaltens – auch mitbestimmungsfrei auszuüben. Ein Verstoß hiergegen trotz Abmahnung berechtigt den Arbeitgeber zur Kündigung wegen beharrlicher Pflichtverletzung, so das BAG mit Urteil vom 23.08.2018, Az. 2 AZR 235/18. Fachanwälte in Bürogemeinschaft Dresden Anwalt Dresden Arbeitsrecht Dresden Erbrecht Dresden Strafrecht Dresden Verkehrsrecht Dresden Karsten Zobel Lars-Peter Reimers Lutz Siegl #ArbeitsrechtDresden #AnwaltDresden #ErbrechtDresden #FachanwälteinB

Urlaubsabgeltung bei Tod eines Arbeitnehmers im laufenden Arbeitsverhältnis

Endet das Arbeitsverhältnis durch den Tod des Arbeitnehmers, haben dessen Erben nach einem Urteil des BAG vom 22.01.2019 – 9 AZR 45/16 – Anspruch auf Abgeltung des von dem Erblasser nicht genommenen Urlaubs. Fachanwälte in Bürogemeinschaft Dresden Anwalt Dresden Arbeitsrecht Dresden Erbrecht Dresden Strafrecht Dresden Verkehrsrecht Dresden Karsten Zobel Lars-Peter Reimers Lutz Siegl #ArbeitsrechtDresden #AnwaltDresden #ErbrechtDresden #FachanwälteinBürogemeinschaftDresden #RechtsanwaltDresden #RechtsanwälteinBürogemeinschaftDresden #StrafrechtDresden #VerkehrsrechtDresden

© 2016 by Zobel  Siegl  Reimers

  • Lust auf Dresden
  • Twitter Social Icon