© 2016 by Zobel  Siegl  Reimers

  • Lust auf Dresden
  • Twitter Social Icon

October 17, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

Fristlose Kündigung wegen beharrlicher Pflichtverletzung

Das Weisungsrecht des Arbeitgebers umfasst neben den vertraglichen Hauptpflichten von Zeit, Ort und Inhalt der Arbeitsleistung auch das sonstige Arbeits- und Ordnungsverhalten des Arbeitnehmers, und ist – außer bezüglich des Ordnungsverhaltens – auch mitbestimmungsfrei auszuüben. Ein Verstoß hiergegen trotz Abmahnung berechtigt den Arbeitgeber zur Kündigung wegen beharrlicher Pflichtverletzung, so das BAG mit Urteil vom 23.08.2018, Az. 2 AZR 235/18.

Fachanwälte in Bürogemeinschaft Dresden

Anwalt Dresden

Arbeitsrecht Dresden

Erbrecht Dresden

Strafrecht Dresden

Verkehrsrecht Dresden

Karsten Zobel

Lars-Peter Reimers

Lutz Siegl

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!
Schlagwörter